Brot

Dokumentation, Ö 2020, 94 Minuten , jugendfrei
Regie: Harald Friedl


Wie sieht die Zukunft unseres Brotes aus? Und: Was essen wir da eigentlich?

Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen so zentralen Stellenwert wie Brot. Doch wissen wir eigentlich, was wir täglich essen? Harald Friedls neuer Dokumentarfilm erzählt von engagierten Handwerksbäckereien und den Konzernen der Lebensmittelindustrie – und zeigt, wie Brot schmecken kann.

Dieser Film wurde im Jahr 2020 im Stadt-Kino Horn gezeigt

zurück