Über uns und das Kino

Wir machen Kino mit Herz und Leidenschaft

Ein Programmkino in einer kleinen Bezirkshauptstadt? Ein aktuelles, hochwertiges Filmangebot?

Kultureller Nahversorger für Cineasten zu sein geht nur mit sehr viel persönlichem Einsatz, viel Kreativität, Improvisation und großer Liebe zum traditionellen Kino. 

Unsere Familie macht mittlerweile in dritter Generation seit über 90 Jahren Kino in Horn. Begonnen hat alles im Jahr 1912 mit der Finanzierung des ersten Lichtspielprojektors durch Josef Lehr für das Horner Vereinshaus. Seit 1924 bespielen wir, anfangs durch die Geschwister Lehr und in weitere Folge durch die Familie Meingast  die Leinwände in der Stadt Horn - davon seit über sechs Jahrzehnten im Stadt-Kino in der Thurnhofgasse. 

Liebhabern echten Kinogenusses  bieten wir an fünf Tagen in der Woche filmische Leckerbissen in mittlerweile fast schon historischem Ambiente.  Unsere beiden Kinosälen mit Flair der 50er und 80er sind mit aktueller Digitaltechnik ausgestattet und bieten insgesamt 239 Personen Platz.

Wir sind bemüht unserem Publikum eine abwechslungsreiche Auswahl an aktuellen Filmen zu bieten. Dabei legen wir großes Augenmerk auf ausgewählte Filmkunst und hochwertige Dokumentationen. Den Schwerpunkt bilden preisgekrönte österreichische und europäische Produktionen. Das Spektrum reicht von intelligenten Komödien mit Tiefgang,  außergewöhnlichen Biographien, berührenden Dramen, über bildgewaltige Dokumentationen, Filmen in englischer Originalfassung bis hin zu hochwertigen Kinderfilmen.

Wir sind stolz auf unser altes Kino, das so vielen Menschen unterhaltsame Stunden bereitet hat. In dessen Räumlichkeiten  es zu so vielen interessante Begegnungen kam. Weltberühmte Sportler und Musiker durften wir als Gäste begrüßen. Regisseuren, Schauspielern, Musikern,  Filmproduzenten, Bundespräsidenten und Bundeskanzlern  bot es eine Bühne. Für Film-, Fernseh- und Radioproduktionen war das Stadt-Kino wiederum selbst Kulisse.

Auf Ihren nächsten Besuch freut sich die Familie Meingast!