Filmabend mit Bischof

Die Diözese St.Pölten lud zu einem Filmabend mit anschließender Diskussion ins Stadt-Kino. Gezeigt wurde der Film "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes". Ein Dokumentarfilm von Regisseur Wim Wenders, in dem das Oberhaupt der katholischen Kirche Fragen zu verschiedenen Themen wie Wirtschaft, Immigration, soziale Ungerechtigkeit, Familie und Glauben beantwortet, die ihm von Menschen überall auf der Welt gestellt wurden.

Die Veranstaltung stieß auf enormes Interesse. Das Stadt-Kino war fast bis auf den letzten Platz gefüllt.  

Bei der anschließenden einstündigen Diskussion mit Bischof Schwarz wurden Fragen gestellt,die sich sowohl aus dem Film ergaben (Schöpfungsverantwortung, ökosoziale Marktwirtschaft, Missbrauch in der Kirche, Sexualmoral, sexueller Missbrauch, Waffenlieferungen in kriegsführende Länder etc.), als auch den Fragenden am Herzen lagen und sie deshalb den neuen Bischof nach seiner Meinung fragen wollten (Sinnhaftigkeit des Zölibats, Jugend in der Kirche usw.)

Schüler des Horner Gymnasiums, die mit ihrem Religionslehrer die Veranstaltung besuchten  wurden spontan eingeladen in St. Pölten mit dem Bischof zu einem weiteren Gespräch zusammenzutreffen!

Zurück