Kinder machen Kino

 

Die 4c der Volksschule Horn stattete dem Stadt-Kino einen Besuch ab. Für die Schülerinnen und Schüler war dies jedoch kein gewöhnlicher Kinobesuch. 

Wie kommt ein Film auf die Leinwand? Seit wann gibt es Kino in Horn? Wie unterscheidet sich Kino von heute  gegenüber früher? Die Antworten zu all diese Fragen wurden gemeinsam mit den Kindern an einem Vormittag erarbeitet.

Bevor es Popcorn zu essen, einen Stummfilm vom Horner Feuerwehrfest anno 1923 und aktuelle Trailer von Kinderfilmen in den Sälen zu sehen gab, durfte das junge Publikum tatkräftig mithelfen. Es übernahm all jene Tätigkeiten, die sonst von Mitarbeitern erledigen werden.
Die Kinder kümmerten sich mit großer Begeisterung um den Kartenverkauf, den Kartenabriss, den Saaleinlass, den Buffetverkauf und die Filmvorführung. Licht aus, Film starten, Ton regeln usw. - jedes Kind hatte eine bestimmte Aufgabe. 

Für die Schülerinnen und Schüler war es ein ganz besonderes Kinoerlebnis, das sie so schnell nicht vergessen werden.

 

 

 

Zurück