Zum Hauptinhalt springen

What a Feeling

Komödie, Romanze, AT 2024, 110 Minuten , jugendfrei
mit Anton Noori, Caroline Peters, Proschat Madani
Regie: Katharina Rohrer


Eine warmherzige, kluge Liebeskomödie über zwei Frauen, die in der Mitte des Lebens alles Bisherige in Frage stellen und einen komplett neuen Weg einschlagen.

Liebe zwischen Kulturen und Konventionen: Straight läuft bei Marie Theres (Caroline Peters) und Fa (Proschat Madani) gar nichts. Warmherzige und kluge Liebeskomödie um zwei Frauen in der Mitte des Lebens, die sich nicht an den Rand drängen lassen. Ihren Hochzeitstag hat sich die erfolgreiche Ärztin Marie Theres (Caroline Peters) anders vorgestellt. Musste es wirklich gleich Trennung sein, womit sie ihr Ehemann Alexander (Heikko Deutschmann) konfrontiert? Ja, es musste, denn er hat sich nicht nur den Abend anders vorgestellt, sondern gleich sein gesamtes zukünftiges Leben: Mehr Glück und Freiraum, dafür weniger Marie Theres. Infolge dieser so unerfreulichen Wendung macht Marie Theres, was jede vernünftige Frau in einer solchen Situation tun würde: Sie greift zum Glas. Der letzte Absacker führt sie in die Bar von Bigi (Barbara Spitz) - dort sind vornehmlich Frauen, die Frauen lieben. Und dort ist Fa (Proschat Madani).
 Fa ist lebenslustig, spontan, ungebunden und lebt ihr Liebesleben freizügig. Passt doch die überaus korrekte Ärztin so gar nicht in Fas Beuteschema, bringt sie Marie Theres nach dem feuchtfröhlichen Abend trotzdem nach Hause. Diese ist allerdings zu betrunken um sich daran erinnern zu können - haben wir, oder haben wir nicht? Und dürfen wir das überhaupt? Theoretisch ja, aber praktisch ist alles nicht ganz so einfach. Denn einfach läuft bei Marie Theres und Fa gar nichts!


Spielzeiten im Stadt-Kino Horn

Sa. 25. Mai  20:00
Do. 30. Mai  19:30

zurück