Arthur und Claire

Tragikomödie, Ö/D/NL 2018, 100 Minuten , ab 12
mit Josef Hader, Hannah Hoekstra
Regie: Miguel Alexandre


ARTHUR & CLAIRE erzählt, wie sich Tragik in Hoffnung verwandeln kann, wenn man das Glück hat, dem richtigen Menschen zu begegnen – auch wenn es schon fast zu spät ist.

Die Begegnung zweier Selbstmordkandidaten im Moment ihres größten Unglücks führt zum gegenseitigen Seelenheil: Arthur (Josef Hader), Anfang 50, und Claire (Hannah Hoekstra), Anfang 30, retten sich gegenseitig vor dem Abgrund, weil sie gemeinsam den Wert des Lebens erfahren.

 

Mit schwarzem Humor und einer Portion Lakonie, handelt die Tragikomödie von der abenteuerlichen Begegnung zweier völlig konträrer, lebensmüder Menschen, die sich selbst im Zuge einer einzigen Nacht in Amsterdam völlig neu kennenlernen. In intelligenten, witzigen Dialogen kreisen Arthur und Claire um die Dinge, die das Leben wirklich ausmachen. Die beiden beschließen, sich diesem Leben zu stellen und es bis zum letzten Augenblick auszukosten.

Dieser Film wurde im Jahr 2018 im Stadt-Kino Horn gezeigt

zurück