Familienfest

Tragikomödie, D 2015, 89 Minuten

Zum Geburtstag alles Böse: Hochkarätig besetztes Familiendrama, das mit besonderer Feinfühligkeit und bitterbösem Humor von alten Wunden, offenen Fragen und Rechnungen aus der Vergangenheit erzählt.

Zum 70. Geburtstag von Hannes Westhoff (Günther Maria Halmer) findet sich die Familie im herrschaftlichen Wohnsitz des Patriarchen zusammen. Anne (Michaela May), seine zweite Ehefrau, hat nicht nur die Söhne Max (Lars Eidinger), Frederik (Barnaby Metschurat) und Gregor (Marc Hosemann) eingeladen, sondern auch deren Mutter, Hannes' Ex-Frau Renate (Hannelore Elsner).

Anne tut alles für eine entspannte Stimmung, kann aber nicht verhindern, dass die Familienmitglieder auch in den Tagen des Festes aufeinander losgehen. Ohne Rücksicht auf Verluste lassen sie gegenseitigen Sticheleien, Vorwürfen und Aversionen freien Lauf – und so wird tief in alten Wunden gebohrt, neue Gräben werden gezogen, und alle müssen sich der Frage stellen, wie sie mit offenen Rechnungen aus der Vergangenheit umgehen wollen. Bis eine Nachricht alles verändert. Denn für einen von ihnen ist das Familienfest die letzte Gelegenheit, der eigenen und gemeinsamen Biographie eine Erkenntnis abzuringen…

 

Ein brillantes Schauspiel-Ensemble, scharfe Dialoge sowie eine gute Dosierung von Zynismus, Humor und angezählten Gefühlen zeichnen "Familienfest" aus.

www.familienfest-derfilm.de/

 

Dieser Film wurde im Jahr 2015 im Stadt-Kino Horn gezeigt

zurück